IMG_0952.JPG
Willkommen in Neutraubling
Neutraubling aus der Vogelperspektive

... und schon ist er weg, der Schlüssel! Saturnalia stürmt traditionell das Rathaus

08.02.2018 So schnell konnte Bürgermeister Kiechle gar nicht schauen, wie das Prinzenpaar der Saturnalia Faschingszunft den Rathaus-Schlüssel an sich riss.

Nachdem die Stadt Neutraubling aktuell sehr viel für ihre Bürgerinnen und Bürger investiert (Stadtgarten, Stadtpark, Erweiterung Grundschule mit Kulturhaus, etc) haben seine Tollität Prinz Luka I und ihre Lieblichkeit Prinzessin Laura I dieses Jahr gar nicht probiert die Stadtkasse zu plündern. Auch der Kämmerer wurde verschont, da dieser „knickerter“ als der Bürgermeister gilt, scherzte Präsident Karl Brückl.

Dafür wurde machte sich die Prinzessin, ganz nach altem Brauchtum, auf die Suche nach Bürgermeisters Krawatte? Nanu? Nur ein Halstuch, weil der Hals kratzt? Wie soll man denn das abschneiden? Reingefallen – selbstverständlich war im Sakko-Ärmel ein Schlipps versteckt. Bei genauere Betrachtung schaut aber der andere Ärmel auch ein bisschen ausgestopft aus. Tatsächlich. Dem Grinsen von Bürgermeister Kiechle zu Folge kann das aber immer noch nicht alles gewesen sein. Aller guten Dinge sind drei. Hat er nicht tatsächlich noch eine falsch herum nach hinten gebunden. Jedes Jahr lässt er sich hier etwas Neues einfallen, was auch bei der Saturnalia sehr positiv hervorgehoben wird. Und damit die drei abgeschnittenen Krawatten nicht so alleine am Hals baumeln, gab’s noch den diesjährigen Faschingsorden dazu.

Ein dreifaches Gucki Schlucki – bis zur nächsten Saison!

Kategorien: Rathaus

Saturnalia Unsinniger Donnerstag 2018